Wetter

Wetter

Jetzt wird es spannend:
Das Wetter in Baia Sardinia

zum Wetter

tl_files/bilder/sardactive/Touren/Rennrad/LogoRR3.jpg

Tour Rena Majore
Küstenklassiker

Beschreibung: mittelschwere Radtour zur Nordwestküste nach Rena Majore. Nach den ersten Wellen zu Beginn der Tour gelangen wir in die flache Ebene von Arzachena. Hier können wir gemütlich einrollen, bevor es nach Arzachena in Richtung Bassacutena bergiger wird. Die ersten längeren, jedoch moderaten Anstiege sind zu meistern. Von Bassacutena aus fahren wir quer durch das Hinterland der Gallura. Das Sträßchen windet sich durch dichte Macchia bis der höchste Punkt erreicht wird. Hier genießen wir den tollen Blick auf die traumhafte Küste mit seinen kilometerlangen Sandstränden.
Von Rena Majore geht es dann immer der Küste entlang -  das Meer in Blickkontakt. Auf breiten Straßen gelangen wir nach S. Teresa di Gallura, dem Fährhafen nach Korsika. 1808 gründete Viktor Emanuel I., König von Sardinien-Piemont, Santa Teresa di Gallura und benannte das Städtchen nach seiner österreichischen Gemahlin. Von Santa Teresa aus hat man einen ausgezeichneten Blick auf das 12 Kilometer entfernte Bonifacio auf Korsika.
Weiter geht es über Palau und Capo d´Orso. Wir fahren an der schönen Küstenstraße über Cannigione zurück zum Ausgangspunkt.

tl_files/bilder/sardactive/Touren/Rennrad/Karte_RR3_web420.jpg