Wetter

Wetter

Jetzt wird es spannend:
Das Wetter in Baia Sardinia

zum Wetter

Tour Caprera
Garibaldis Ruhestätte

Beschreibung: mittelschwere Wanderung auf der Insel Caprera

Die 15 Quadratkilometer große Insel Caprera ist eine von sieben größeren Inseln des Archipels La Maddalena und ist mit der Hauptinsel Maddalena durch eine Brücke verbunden. Die Inselgruppe liegt zwischen Sardinien und Korsika. Sie ist Teil des großen Nationalparks "Parco Nazionale dell'Arcipelago di La Maddalena" .
Berühmtheit erlangte Caprera durch den italienischen Freiheitskämpfer Giuseppe Garibaldi. Zwischen 1856 bis 1882 lebte Giuseppe Garibaldi auf der Insel. Er war einer der Protagonisten der italienischen Einigungsbewegung im Jahre 1861. Im dichten Pinienwald liegt seine Casa Bianca (heute als Museum zu besichtigen), wo er sich nach seinen patriotischen Taten niederließ und 1882 starb.

Meist wandern wir auf Sand- oder Schotterwegen. Wir fahren direkt ab dem Hotel Li Graniti in Baia Sardinia mit dem Bus nach Palau (alternativ mit dem Schlauboot nach Caprera), wo wir mit der Fähre nach Maddalena fahren (Überfahrt dauert ca. 15 Minuten). Mit 13.000 Einwohner ist das Hafenstädtchen La Maddalena der größte bewohnte Ort der Inselgruppe. Wir wandern entlang der belebten Hafenpromenade bis wir zur Brücke gelangen, die uns nach Caprera führt. Von dort wandern wir über Stagnali in südlicher Richtung.
Wir wandern weiter auf dem Wanderweg Cala Portese zum Gipfel des Monte Telaione (212m). Hier genießen wir einen fantastischen Rundumblick über die Inselwelt des Madalena-Archipels. Nach dem Abstieg gehen wir entlang der Ostflanke hinunter zu einer Traumbucht, Cala Coticcio, auch Tahiti genannt. Weiter geht unsere Wanderung vorbei am Museo Garibaldi, zurück über die Verbindungsbrücke zum Haftenstädtchen Maddalena.
Mit der Fähre fahren wir dann wieder zurück nach Palau und mit dem Bus zum Hotel.

tl_files/bilder/sardactive/Touren/Wandern/Karte_WR_Caprera_web420.jpg